F-Secure Radar

Lassen Sie uns Lücken in Ihrem Netzwerk finden bevor es die Falschen tun

Demo vereinbaren

30%
RABATT

30%
RABATT

Enhanced
Security Bundle


Endpoint Protection
+
 
F-Secure
Radar

Preisgekrönter Endgeräteschutz kombiniert mit modernem Schwachstellenmanagement.

Angebot anfordern

Warum eine individuelle Demo und was hat das auch mit der DSGVO zu tun?

F-Secure Radar ermöglicht es Ihnen, die größte Quelle erfolgreicher Cyber-Angriffe zu beseitigen: nicht identifizierte IT-Schwachstellen. Buchen Sie eine kostenlose und individuelle 30-minütige Demo und erfahren Sie, wie Schwachstellenmanagement Ihrem Unternehmen helfen kann! Nach der Demo erhalten Sie Zugang zu einer kostenlosen Testversion. Darüber hinaus erfahren Sie, wie Sie Radar ganz automatisch bei der Erfüllung der DSGVO unterstützt.

Die Demo wird von einem lokalen Cyber Security Experten gehalten und Sie haben selbstverständlich direkt im Anschluss die Möglichkeit, Fragen zu stellen.

  • Erhalten Sie eine Einführung in Schwachstellenmanagement von einem lokalen Experten.
  • Erfahren Sie, wie Sie F-Secure Radar in Ihrer eigenen IT-Umgebung einsetzen können.
  • Erfahren Sie, bei der Erfüllung welcher Artikel der DSGVO F-Secure Radar Sie unterstützt.
  • Nach der Demo erhalten Sie Zugang zu einer kostenlosen Testversion.

Was F-Secure Radar für Ihr Unternehmen leistet

Warum Schwachstellen-Scanning?

  • Schwachstellen sind nach wie vor der Grund Nummer 1 für Sicherheitsverletzungen in Unternehmen
  • Die Zahl der IP-Adressen im Netzwerk wächst rasant
  • Zu erkennen wo die Gefahren lauern, wird zunehmend schwieriger

Wieso F-Secure Radar?

  • Keine versteckten Kosten
  • Beliebige Anzahl an Scans
  • Beliebig skalierbar
  • Gesetzliche Vorgaben einhalten
  • DSGVO und die Meldepflicht bei Datenpannen

Was können Sie tun?

  • Die Systeme regelmäßig auf Schwachstellen scannen
  • Klare Prozesse zum Umgang mit Schwachstellen definieren
  • Überblick über alle Assets gewinnen: Server, Clients, Drucker, Router etc.

Worauf muss geachtet werden?

  • Veraltete Software
  • Falsch konfigurierte Systeme
  • Unsichere Web-Applikationen
  • Fehlender Überblick über Assets, Systeme und Anwendungen innerhalb des Netzwerks