Ist öffentliches WLAN sicher?

Wussten Sie, dass die Nutzung von öffentlichem WLAN große Sicherheits­risiken birgt? Lesen Sie weiter, und erfahren Sie mehr über die häufigsten Bedrohungen und die einfachen Lösungen, mit denen Sie geschützt bleiben.

Warum es nicht sicher ist, öffentliches WLAN zu nutzen

Ihre Geräte sind möglicher­weise am gefährdetsten, wenn sie mit einem öffentlichen Hot­spot verbunden sind. Dies liegt daran, dass Ihr Gerät und Ihr Daten­verkehr in einem öffentlichen Netz­werk durch alle, die denselben Hot­spot nutzen, sehr verwundbar sind — auch gegen­über dem Hot­spot-Betreiber und in einigen Fällen auch allen anderem im gleichen Netz. Im Grunde bedeutet dies, dass jede Person, die sich in demselben Café oder in derselben Flug­hafen-Lounge aufhält, die von Ihnen besuchten Web­sites und alle unverschlüsselt versendeten Informationen sehen kann.

Häufig auftretende Sicherheits­probleme im öffentlichen WLAN

Sie denken vielleicht, dass ein pass­wort­geschütztes öffentliches Netz­werk sicher ist, aber wie kann Ihre Sicherheit gewährleistet sein, wenn das Pass­wort für jeden zugänglich ist, der danach fragt? Dazu kommt, dass viele Bedrohungen für Ihre Sicherheit in einem öffentlichen WLAN nicht einmal voraus­setzen, dass der Hacker dem Netz­werk beitritt.

Ein häufiger Trick, den Hacker verwenden, wird als „Evil Twin“ bezeichnet. Wenn Sie einen Hot­spot mit dem Namen eines Cafés oder der Bezeichnung „Kosten­loses Airport-WLAN“ sehen, über­legen Sie dann lange, ob Sie wirklich beitreten sollten? Kriminelle können mit preis­werten, handels­üblichen Geräten Hot­spots mit unver­fänglichen Namen einrichten und die Daten aller Nutzer stehlen, die sich mit ihrem vermeintlich kosten­losen WLAN verbinden. Über­prüfen Sie, ob das Netz­werk sicher ist. Wenn das nicht möglich ist, gehen Sie besser auf Nummer sicher.

Ein weiterer sehr verbreiteter Hacker-Trick ist der sogenannte Man-in-the-Middle-Angriff. Bei dieser Methode schaltet sich ein Krimineller im selben Hot­spot zwischen Sie und den Rest des Internets und gefährdet so Ihre Sicherheit im öffentlichen WLAN. Während Sie glauben, dass Sie sich mit einem Online-Shop oder Ihrer Online-Bank verbinden, verbindet Sie der Hacker möglicher­weise mit einer Seite, die ganz ähnlich aussieht. Sie denken dann, dass Sie Ihren Benutzer­namen und Ihr Pass­wort an einer sicheren Stelle eingeben, aber in Wirklichkeit über­mitteln Sie Ihre Zugangs­daten direkt an den Hacker.

Wie Sie öffentliches WLAN sicher nutzen

Alle unter­schiedlichen Methoden, die oben aufgezählt werden, haben dasselbe Ziel: an Ihre Daten zu gelangen. Kriminelle wollen Ihre Anmelde­informationen, Ihre Kredit­karten­daten und Ihre Konto­daten in die Finger bekommen. Hier erfahren Sie, wie Sie das vermeiden und öffentliches WLAN sicher nutzen können.

  • Vermeiden Sie es, vertrauliche Aktivitäten über öffentliches WLAN durch­zuführen. Grund­sätzlich gilt: solange Sie sich nicht mit einer „https“-Web­site verbinden, ist alles, was Sie über ein öffentliches WLAN tun, ein leichtes Ziel für Schnüffler.
  • Stellen Sie auf Ihrem Gerät ein, dass es zuvor verwendete WLAN-Netz­werke vergisst, oder schalten Sie das WLAN einfach aus, wenn Sie es nicht verwenden. Dadurch wird verhindert, dass sich Ihr Gerät automatisch und ohne Ihr Wissen mit zuvor verwendeten WLAN-Netz­werken verbindet. Wie bereits erwähnt, vergewissern Sie sich bei der Anmeldung an einem neuen Netz­werk, dass es vertrauens­würdig ist.
  • Verwenden Sie für absolute Sicherheit im öffentlichen WLAN ein VPN. Ein VPN bietet eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung der Verbindung zwischen Ihrem Gerät und dem VPN-Server, sodass Ihr Daten­verkehr nicht ausspioniert werden kann.
Geräte

Möchten Sie Ihre Sicherheit und Privat­sphäre im öffentlichen WLAN gewährleisten?

Um Ihren gesamten Daten­verkehr zu verschlüsseln und Sie im öffentlichen WLAN zu schützen, ist ein persönliches VPN wie F‑Secure FREEDOME die einfachste, sicherste und viel­seitigste Lösung. FREEDOME schützt Ihre Privat­sphäre im Internet und macht es praktisch unmöglich, Ihren Daten­verkehr im öffentlichen WLAN abzuhören. Sie können das Produkt kostenlos und ohne Angabe von Kredit­karten­daten testen!