Verabschieden Sie sich von schlechten Passwörtern

63 % aller Datenschutzverletzungen lassen sich auf schwache oder gestohlene Passwörter zurückführen.* Mit F-Secure Password Protection können Sie das Risiko von Datenlecks, die gemäß der neuen Datenschutz-Grundverordnung der EU zu hohen Strafen führen könnten, verringern. Bieten Sie Ihren Mitarbeitern einen einfach zu verwendenden Passwortmanager, der die Einhaltung einer ordnungsgemäßen Passworthygiene deutlich erleichtert und die Produktivität Ihrer Nutzer steigert.

  • *Quelle: Bericht zu Datenverletzungsermittlungen von Verizon (2016).
  • Passworthygiene
    Minimiert wiederverwendete und schwache Passwörter in Unternehmensumgebungen.
  • Passwortmanager
    Speichert und verwaltet alle Passwörter, Anmeldeinformationen, E-Mails usw. sicher an einem Ort.
  • Passwortgenerator
    Generiert starke und einzigartige Passwörter mit nur einem Klick.
  • Vertraulichkeit der Passwörter
    Alle Passwörter werden verschlüsselt und lokal gespeichert.
  • Passwortsynchronisierung
    Für alle Passwörter auf Windows- und Mac-Plattformen.

Schwache Passwörter sind häufig die Ursache für Datenlecks

Eine aktuelle Studie* ergab, dass 63 % aller bestätigten Datenlecks im Zusammenhang mit Passwörtern stehen, die zu schwach waren oder gestohlen wurden. Ab Mai 2018 könnte ein Datenleck gemäß der Datenschutz-Grundverordnung zu einer Strafe in Höhe von 20 Mio. Euro oder 4 % des Umsatzes führen.

Je mehr Geräte, Services, Software und Webseiten Mitarbeiter verwenden, desto schwieriger wird es, sich starke und einzigartige Passwörter für alles zu merken. Dies führt häufig dazu, dass Mitarbeiter Passwortrichtlinien missachten, indem sie identische Passwörter für soziale Plattformen und für kritische Unternehmenssysteme verwenden oder indem sie einfach schwache Passwörter verwenden.

*Bericht zu Datenverletzungsermittlungen von Verizon (2016)

Fehler zur besten Sendezeit

Ein Sicherheitsalbtraum live im Fernsehen. Der französische TV-Sender TV5Monde gab unwissentlich seine Passwörter für soziale Plattformen preis, die auf Haftnotizen an der Wand hinter dem Interviewpartner zu sehen waren. Dies ist ein klassisches Beispiel für schlechte Passworthygiene, die auf das Bedürfnis eines Mitarbeiters nach Bequemlichkeit zurückzuführen ist.

Vorteile des Passwortschutzes und der Passwortsteuerung

Der Passwortmanager ist die einfachste Möglichkeit, die allgemeine Sicherheit innerhalb Ihres Unternehmens zu erhöhen, insbesondere in Bezug auf nicht-malware-basierte Einbruchsversuche. Mit diesem Tool können Sie Ihre Nutzer bei der Einhaltung einer ordnungsgemäßen Passworthygiene unterstützen und gleichzeitig die Sicherheit und Produktivität erhöhen.

Seien Sie beruhigt

Mit nur einem einzigen Master-Passwort.

Seien Sie beruhigt

Für dieses Tool benötigen Nutzer nur ein einziges Master-Passwort, und das Tool stellt wiederum einzigartige und robuste Passwörter für jede verwendete passwortgeschützte Seite oder Anwendung bereit.

Einfache Bedienung

Der benutzerfreundliche Passwortmanager trägt zu einer hohen Übernahmequote bei.

Einfache Bedienung

Nutzer müssen sich nicht „noch ein weiteres Passwort merken". Eine bequeme und einfache Passworthygiene (in Kombination mit automatischer Befüllung) fördert hohe Übernahmequoten und erhöht die Sicherheit.

Zentrale Implementierung

Die cloud-basierte, zentrale Verwaltung ist schnell und effizient.

Zentrale Implementierung

Das Managementportal erleichtert die Implementierung und die Lizenzverwaltung. Die Lizenzcodes sind in die Installationspakete integriert, was für eine schnelle und einfache Installation sorgt.

Risikoverminderung

Verringert die Wahrscheinlichkeit einer Datenpanne durch die Vermeidung mangelhafter Passworthygiene.

Risikoverminderung

Der Passwortgenerator erstellt starke, einzigartige Passwörter für Ihre Nutzer und bietet somit einen starken Schutz vor nicht-malware-basierten Einbruchsversuchen mittels gestohlener, schwacher oder wiederholt verwendeter Passwörter.

Zufriedenere Mitarbeiter

Durch die Bereitstellung eines effizienten Passwortmanagers für Ihre Mitarbeiter können Sie ihre Sicherheit und die Produktivität steigern. Davon profitieren auch die Nutzer, die schlechte, unsichere Passwörter und Passworterinnerungen vermeiden können, ohne dass sie sich „noch ein weiteres Passwort" merken müssen. Erhöhung der Sicherheit hat nicht nur Nachteile für die Mitarbeiter. Im Gegenteil, Ihre Nutzer profitieren davon, und die Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter steigt.

Mehr Info

Details

Nutzer müssen sich nicht „noch ein weiteres Passwort merken"

Mit dem Passwortmanager können Ihre Nutzer alle ihre Passwörter, Anmeldeinformationen, Konten und andere Login-Daten, wie z. B. Kreditkartennummer, sicher speichern. Sie müssen sich nur noch ein einziges Passwort merken, um auf alle anderen Passwörter zuzugreifen. Sie müssen sich auch nicht mehr merken, welches Passwort zu welchem Konto gehört.

Erstellen Sie starke, einzigartige Passwörter

Der Passwort-Generator erstellt für Ihre Benutzer starke und eindeutige Passwörter, durch eine Kombination von Groß- und Kleinbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen. Sie können das generierte Kennwort, durch Änderung der Länge oder durch Entfernen von Sonderzeichen oder Zahlen, anpassen. Ihre Benutzer können bei Bedarf auch eigene Passwörter abspeichern.

Eine starke Verschlüsselung auf Geräteebene zum Schutz Ihrer Daten

Password Protection verwendet den Advanced Encryption Standard (mit einer Schlüssellänge von 256 Bit), den empfohlenen Standard für moderne Datenverschlüsselung. Die in der Anwendung gespeicherten Daten sind verschlüsselt und werden nur auf den Geräten des jeweiligen Nutzers entschlüsselt. Bei jeder Eingabe des Master-Passworts wird ein Schlüssel zur Entschlüsselung der passwortgeschützten Daten erzeugt.

Niemand anderes kann auf die in Password Protection gespeicherten Daten zugreifen. Wenn der Nutzer Password Protection beendet, wird der Schlüssel zerstört.

Vertraulichkeit ist kritisch für Unternehmensumgebungen

Im Gegensatz zu anderen Passwortmanagern werden alle Passwörter nur auf Ihrem Gerät gespeichert, verschlüsselt und wieder entschlüsselt. Die Schlüssel sind nur dann nutzbar, während Sie das Produkt verwenden. Dies ist insbesondere dann wichtig, wenn Sie sichergehen möchten, dass die Passwörter vertraulich bleiben. Nicht einmal F-Secure hat Zugriff auf Ihre Daten. Dies bedeutet allerdings auch, dass es für F-Secure nicht möglich ist, Ihr Master-Passwort oder Ihre Daten wiederherzustellen.

Wiederherstellung mittels vorgeneriertem QR-Code

Wenn Sie Ihr Master-Passwort vergessen sollten, kann Ihr Master-Passwort nicht wiederhergestellt werden, auch wird kein Wiederherstellungscode bereitgestellt. Dies ist eine bewusste Entscheidung von F-Secure, um den Schutz und die Vertraulichkeit des Passwortmanagers zu erhöhen.

Jedoch kann jeder Nutzer für sich einen einzigartigen Code zur Wiederherstellung des Master-Passworts erstellen, den der Nutzer an einem sicheren Ort aufbewahren kann, um zu einem späteren Zeitpunkt auf den Passwortmanager zugreifen zu können. Der Wiederherstellungscode ist ein QR-Code, der als Bild gespeichert und zur späteren Nutzung ausgedruckt werden kann. Sollte ein Mitarbeiter sein Master-Passwort vergessen, ist dies die einzige Möglichkeit, um wieder Zugriff auf die Passwörter zu erlangen.

Sorgenfreier Passwortschutz

Alle Passwortdaten werden lokal auf dem Gerät gespeichert, verschlüsselt und entschlüsselt. F-Secure hat keinen Zugriff auf Ihre Passwörter und kann diese auch nicht wiederherstellen, wenn ein Nutzer sein Master-Passwort vergisst. Allerdings können Nutzer die Passwortdaten mit einem anderen Computer synchronisieren, damit die Daten auch auf einem anderen Gerät verfügbar sind. Auf diese Weise müssen Sie sich keine Sorgen machen, wenn ein Gerät verloren geht, gestohlen oder beschädigt wird, weil die Daten in diesem Fall noch auf einem anderen Gerät vorhanden sind. Die Passwortsynchronisierung wird auf Windows- und Mac-Computern unterstützt. Unterstützung für iOS und Android ist in Kürze erhältlich.

Ein zeitsparender Produktivitätsschub

Mit F-Secure Password Protection können Ihre Nutzer sichere, lange und komplexe Passwörter verwenden. Nutzernamen und Passwörter können automatisch in Anmeldemasken eingegeben werden, sodass sie nicht mehr manuell eingegeben werden müssen — dies erhöht die Produktivität Ihrer Mitarbeiter.

Cloud-basierte Verwaltung für mehr Effizienz

Die Lizenz- und Implementierungsverwaltung ist über das cloud-basierte Managementportal spielend einfach. Administratoren können installierte Geräte anzeigen und neue Nutzer über das Portal mittels eines standardisierten Implementierungs-Workflow hinzufügen. Die Nutzer erhalten die Details per E-Mail und können die Installation starten. Die Lizenzcodes sind in die Installationspakete integriert, was eine schnelle und einfache Installation ermöglicht. Ein Nutzer (eine Lizenz) kann das Produkt auf bis zu fünf Geräten installieren.

Nutzer müssen sich nicht „noch ein weiteres Passwort merken"

Mit dem Passwortmanager können Ihre Nutzer alle ihre Passwörter, Anmeldeinformationen, Konten und andere Login-Daten, wie z. B. Kreditkartennummer, sicher speichern. Sie müssen sich nur noch ein einziges Passwort merken, um auf alle anderen Passwörter zuzugreifen. Sie müssen sich auch nicht mehr merken, welches Passwort zu welchem Konto gehört.