Sicherheitsverletzungen passieren:
seien Sie vorbereitet

Schützen Sie Ihr Unternehmen und seine Daten vor raffinierten Angriffen

Wirkungsvolle Bedrohungsprävention, bevor es zu einer Kompromittierung kommt, ist der Grundbaustein der Cyber-Sicherheit. Aber es reicht nicht, sich allein auf vorbeugende Maßnahmen zu verlassen, um das Unternehmen und seine Daten vor gezielten Angriffen zu schützen.

Die sich rasch wandelnde Bedrohungslandschaft und Datenschutzgesetze verlangen, dass sich Unternehmen auch auf die Erkennung von Datensicherheitsverletzungen nach der Kompromittierung vorbereiten und in schnelle Reaktionsmöglichkeiten bei gezielten Attacken durch menschliche Angreifer investieren.

Gut gerüstet, um Sicherheitsverletzungen schnell zu entdecken und zu stoppen, sind Sie mit den Detection- und Response-Services von F-Secure, die direkt von den Cyber-Sicherheitsexperten von F-Secure, einem zertifizierten Service-Provider oder Ihrem eigenen IT-Team gemanagt werden.

Vor der Kompromittierung

Vorhersagen Verhindern Erkennen Reagieren Beratungs- und Bewertungsdienstleistungen Management Schwachstelle Endgeräte- & Service- Schutz Schutz vor ausgefeilten Bedrohungen

Nach der Kompromittierung

Schutz vor ausgefeilten Bedrohungen

F-SECURE RAPID DETECTION & RESPONSE

EDR-Lösung (Endpoint detection und response ), die den Status und die Sicherheit Ihrer IT-Umgebung überwacht und bei einem Angriff automatisierte Reaktion sowie angeleitete Reaktionsmaßnahmen zur Verfügung stellt.

F-SECURE RAPID DETECTION & RESPONSE SERVICE

MDR-Services (Managed detection & response) durch Cyber-Security-Experten von F-Secure, die Ihren Sicherheitsstatus rund um die Uhr überwachen und Sie innerhalb weniger Minuten alarmieren, sobald ein Angriff entdeckt wird.

F-Secure Countercept

Erweiterte Bedrohungssuche zum Erkennen und Reagieren auf geschickte menschliche Gegner die Live-Angriffe gegen Ihr Unternehmen durchführen – und das rund um die Uhr.

Wie die Suche nach der Nadel im Heuhaufen – ein konkretes Beispiel

In einer Kundeninstallation mit 1300 Knotenpunkten erfassten unsere speziell darauf ausgelegten Sensoren im Zeitraum eines Monats etwa 2 Milliarden Ereignisse. Verhaltensanalyse in Echtzeit auf Basis von künstlicher Intelligenz und maschinellem Lernen reduzierte die Zahl auf 900.000 Ereignisse.

Verdächtige Ereignisse wurden durch unsere Broad Context DetectionTM Mechanismen weiter untersucht, wodurch die Threat Hunter die Zahl der Anomalien auf nur noch 25 eingrenzen konnten. Diese 25 wurden dann im Detail untersucht, 15 davon wurden als echte Bedrohungen bestätigt.

Durch den Fokus auf wenigere und präzisere Ergebinisse können Sie schneller und zielgenauer reagieren, wenn Sie mit einem gezielten Cyber-Angriff konfrontiert sind.

2 Milliarden

Datenereignisse pro Monat

Erfasst durch ~1300 Endgerätesensoren

900 000

Verdächtige Ereignisse

Nach der Verhaltensanalyse der Ereignisse in Echtzeit

25

Anomalien

Nachdem
verdächtigen Ereignissen ein größerer Kontext hinzugefügt wurde

15

Echte Bedrohungen

Nach der Bestätigung, dass die Anomalien echte Bedrohungen sind

Die Sicherheitsexperten von F-Secure waren an mehr Untersuchungen von Cyberverbrechen in Europa beteiligt als jedes andere Unternehmen. Unsere Experten sind am Puls der Zeit, was Cyber-Bedrohungen betrifft - daher können Sie sicher sein, dass Sie immer auf dem neusten Stand der Bedrohungserkennung sind.