Malware-Schutz

Schützen Sie Ihr Unternehmen vor Malware, die Ihrem Unternehmen schaden soll, mit den forschungsbasierten Lösungen von F-Secure, die durch die Analyse von Hunderttausenden neuer Proben täglich getestet, analysiert und laufend verbessert werden.

Illustration malware protection

Was ist Malware?

Malware bedeutet „bösartige Software“ und bezeichnet Programme, die speziell dafür entwickelt wurden, die Endgeräte, Server oder das Netzwerk Ihres Unternehmens zu infizieren. Die Absichten der Hacker hinter Malware sind in der Regel finanzieller Natur. Als Folge von Malware-Angriffen entstehen Unternehmen Kosten durch Datenverlust, Ausfallzeiten und Ausgaben für Systemreparaturen.

Malware kann

  •  die Kontrolle über Ihren Webbrowser übernehmen,
  •  Suchanfragen umleiten,
  •  unerwünschte Werbung anzeigen,
  • nachverfolgen, welche Websites Sie besuchen,
  •  Geschäftsinformationen wie Ihre vertraulichen Daten stehlen,
  • Ihre geschäftlichen E-Mail-Konten zum Versenden von Spam missbrauchen und
  • Ihren Computer für Angriffe auf andere Computer auszunutzen.

Häufige Erscheinungsformen bösartiger Software

Viren: Viren sind in der Regel Programme, die sich an Dateien anhängen und sich wiederholt replizieren können; sie können den Inhalt anderer Dateien in einer Weise verändern und ersetzen, die Ihren Computer beschädigen kann.

Spyware: Spyware bezieht sich auf Programme, die Ihre vertraulichen Geschäftsinformationen sammeln.

Riskware: Riskware ist nicht speziell darauf ausgelegt, Ihren Computer zu schädigen, kann aber bei Missbrauch Ihren Computer schädigen.

Ransomware: Ransomware ist ein Schadprogramm, das die Kontrolle über den Computer, das Gerät oder die Daten des Unternehmens an sich reißt und dann eine Zahlung verlangt, um den normalen Zugriff auf die erpressten Inhalte oder das System wiederherzustellen.

Malware-Schutz

Malware-Schutz bietet eine zusätzliche Schutzschicht für Unternehmen gegen Viren, Spyware, Riskware und Ransomware, oft durch den Einsatz von Endpunktschutz und anderen Sicherheitsfunktionen.

Effektive Schutzmöglichkeiten für Unternehmen zum Schutz vor Malware:

  • Halten Sie Ihre Software und Betriebssysteme auf dem neuesten Stand.
  • Nutzen Sie Systeme zur Patchverwaltung, um sicherzustellen, dass jedes Gerät in Ihrem Netzwerk auf dem neuesten Stand ist.
  • Schulen Sie Ihre Mitarbeiter über gängige Methoden zur Vermeidung von Malware-Angriffen durch Phishing und Spam.
  • Sein Sie skeptisch bei E-Mail-Links und -Anhängen. Geben Sie Links in Ihren Browser ein, anstatt sie in der E-Mail anzuklicken. Seien Sie besonders vorsichtig bei Anhängen, die Sie auffordern, etwas zu aktivieren oder zuzulassen – Makros, Bearbeitungsfreigaben, Inhalte usw.
  • Am wichtigsten: Stellen Sie sicher, dass Sie ein wirksames Programm für die Endpunktsicherheit auf allen Ihren Geschäftsgeräten einsetzen.