F-SECURE® LIZENZ-BESTIMMUNGEN (Juli 2013)

WICHTIG –BITTE LESEN SIE VOR INSTALLATION ODER NUTZUNG DER F-SECURE SOFTWARE DIE FOLGENDEN RECHTLICHEN BESTIMMUNGEN ("BESTIMMUNGEN") SORGFÄLTIG DURCH. DURCH AUSWAHL DER OPTION "AKZEPTIEREN" ODER DURCH INSTALLATION, VERVIELFÄLTIGUNG ODER NUTZUNG DER SOFTWARE ODER EINES AUF DER SOFTWARE BASIERENDEN SERVICE BESTÄTIGEN SIE (ENTWEDER ALS NATÜRLICHE ODER ALS JURISTISCHE PERSON), DASS SIE DIESE BESTIMMUNGEN GELESEN UND VERSTANDEN HABEN UND DIESE FÜR RECHTLICH VERBINDLICH ERACHTEN. STIMMEN SIE NICHT ALLEN BESTIMMUNGEN ZU, DÜRFEN SIE DIE SOFTWARE WEDER INSTALLIEREN NOCH NUTZEN ODER VERVIELFÄLTIGEN.

Die vorliegenden Bestimmungen finden Anwendung auf alle Programme, jegliche software-basierten Dienstleistungen und Web-Programme von F-Secure, für die Sie eine Lizenz erwerben oder die Ihnen zur Verfügung gestellt werden, einschließlich unterstützender Tools, Web-Portale zur Softwarenutzung sowie dazugehöriger Dokumentation, Updates und Upgrades (zusammenfassend die "Software" genannt). Diese Bestimmungen gelten ebenfalls für Programme, die Ihnen im Rahmen der erworbenen Lizenz oder dem damit verbundenen Dienstleistungsvertrag zur Verfügung gestellt werden. Diese Bestimmungen befinden sich im Anhang des besagten Lizenz- oder Dienstvertrags. Sie erkennen an, dass die Software spezifischen Beschränkungen unterliegt, wie dem Nutzungszweck, sowie bestimmten technischen Voraussetzungen, darin eingeschlossen, jedoch nicht ausschließlich, das Betriebssystem, der Speicherplatz, der geographische Standort oder die Netzwerkkonnektivität.

KOMMERZIELLE LIZENZ

Vorbehaltlich der Entrichtung der entsprechenden Lizenzgebühren und vorbehaltlich der folgenden Bestimmungen wurde Ihnen ein nicht ausschließliches und nicht übertragbares Recht zur Nutzung der angegebenen Software für einen angegebenen Zeitraum gemäß Vereinbarung zwischen Ihnen und F-Secure oder dessen Händlern gewährt. F-Secure und seine Lizenzgeber behalten sich alle Rechte vor, die Ihnen nicht ausdrücklich gewährt werden.

Sie sind berechtigt,

A) die Software nur auf so vielen Einheiten (üblicherweise Handheld-Geräte, PCs, Server oder andere Hardware, die alle als "Gerät" bezeichnet werden) zu installieren und zu nutzen wie in der Software, im F-Secure-Lizenzvertrag, auf der entsprechenden Rechnung, der Produktverpackung oder der Vereinbarung, der diese Bestimmungen beigefügt sind, angegeben ist. Wird die Software und/oder ihre Dienste über Netzwerke gemeinsam benutzt oder wird die Software genutzt, um den Datenverkehr auf Servern, Firewalls oder Gateways zu filtern, benötigen Sie eine Lizenz entweder für die Scankapazität oder für die Gesamtzahl an Nutzern, welchen die Software Dienste bietet. In diesen Fällen dürfen Sie die Software auf der erforderlichen Anzahl an Einheiten installieren.

B) Kopien der Software ausschließlich zu Installations- und Sicherungszwecken zu erstellen und

C) die Anzahl der Lizenzen durch Erwerb weiterer Lizenzen zu erhöhen.

KOSTENLOSE LIZENZ UND TESTLIZENZ

Die Bestimmungen dieses Abschnitts gelten bei der Verwendung, dem Herunterladen oder der Installation einer Test-, Beta- oder Freeware-Version der Software oder wenn F-Secure oder dessen Händler Ihnen ausdrücklich eine Lizenz zu Testzwecken zur Verfügung stellen. Lizenzen dieser Art werden immer als nicht ausschließliche und nicht übertragbare Lizenzen vergeben. Zu solchen Bedingungen lizenzierte Software und damit verbundene Services unterliegen mehr Änderungen als Software mit kommerziellen Lizenzen und sind möglicherweise mit verstärkter Benutzeranalyse und Werbung verbunden. Sie erkennen an, dass F-Secure angesichts der kostenfrei zur Verfügung gestellten Lizenz (i) nicht zu Support- oder Wartungsservices verpflichtet ist und (ii) jederzeit berechtigt ist, die Lizenz für solche Software zu entziehen, die Verfügbarkeit der Software sowie deren Funktionen zu beenden, den Ihnen zur Verfügung gestellten Teil zu beschränken oder anzupassen oder kostenlose in kostenpflichtige Funktionen umzuwandeln. Wenn Sie zusätzliche Funktionen für solche Software erwerben, gelten diese Bestimmungen für alle Komponenten der Software. Die oben genannten Änderungen oder eine längerfristige Nutzungsaussetzung können darüber hinaus dazu führen, dass mit der Software verwaltete Inhalte gelöscht werden oder der Zugriff darauf eingeschränkt wird. Sie erhalten eine gesonderte Mitteilung, falls sich solche Änderungen auf Ihre Nutzung der Software auswirken. Lizenzverträge dieser Art sind entweder befristetet oder werden durch eine gesonderte Mitteilung beendet. Eine befristete Lizenz dient einzig zur Software-Evaluierung über einen bestimmten Testzeitraum, der am Tag des Downloads oder der Auslieferung der Software an Sie beginnt. Nach Ablauf des festgelegten Zeitraums müssen Sie die Softwarelizenz entweder von F-Secure oder dessen Händlern erwerben oder die Nutzung der Software einstellen und die Software vernichten.

LIZENZ FÜR KOSTENLOSE TOOLS

Die Bedingungen einer nicht kommerziellen Lizenz gelten, wenn Sie eine Softwareversion verwenden, herunterladen oder installieren, die Ihnen von F-Secure oder einem seiner Händler als ein zusätzliches oder ein in bestimmten Fällen zu verwendendes Tool zur Verfügung gestellt wurde. Diese Softwarelizenz erhalten Sie nur für einen begrenzten Zeitraum als nicht ausschließliche, nicht übertragbare Lizenz, die nicht zu einer ständigen Inhaltssicherung oder zu anderen langfristigen Zwecken dient. F-Secure behält sich das Recht vor, die Nutzung dieser Art von Software durch Sie jederzeit und ohne Bereitstellung von Unterstützungs- oder Wartungsdienstleistungen zu beenden.

LIZENZBESCHRÄNKUNGEN

Sie sind nicht berechtigt,

A) die Software in Widerspruch zu diesen Bestimmungen, dem F-Secure-Lizenzvertrag oder weiterer dazugehöriger Dokumentation zu installieren oder zu nutzen;

B) Kopien der Software an Dritte weiterzugeben, die Software elektronisch auf einen Computer von Dritten zu übertragen oder Dritten zu gestatten, die Software zu kopieren, außer in Fällen, in denen dies ausdrücklich in der dazugehörigen Dokumentation gestattet ist;

C) die Software anzupassen, zu übersetzen, zu vermieten, zu leasen, weiterzuverkaufen oder Ableitungen, die auf der Software und/oder verwandten Dateien (darin eingeschlossen, jedoch nicht ausschließlich, Datenbanken, News, Beschreibungen oder andere Inhalte) oder einem Teil hiervon basieren, zu erstellen;

D) die Software und/oder verwandte Dateien (darin eingeschlossen, jedoch nicht ausschließlich, Datenbanken, Beschreibungen oder Austausch zwischen Anwendungen) durch Dekompilieren, Reverse Engineering, Disassemblieren oder auf andere lesbare Art zu reduzieren (es sei denn, dies ist nach zwingenden Urheberrechtsgesetzen erlaubt), da die Software Betriebsgeheimnisse von F-Secure und seinen Lizenzgebern enthält oder enthalten kann;

E) die Dokumentation für einen anderen Zweck als zur Unterstützung Ihrer Sofwarenutzung zu nutzen;

F) den für die Installation der Anwendung bereitgestellten Lizenzautorisierungscode (darin eingeschlossen, jedoch nicht ausschließlich, der Abonnentenschlüssel) an Dritte weiterzugeben;

G) die Software oder einen Teil der Software zu nutzen, um ein Produkt oder einen Service zu implementieren, das bzw. der in Verbindung mit der Software einem anderen als dem ursprünglichen Zweck der Software dient oder

H) falls die Software eine automatische Update-Funktion enthält, diese zur Veröffentlichung, Verteilung und/oder zum Abrufen von Softwareinhalten, (i) die nicht speziell mit F-Secure-Produkten und/oder -Services in Zusammenhang stehen und (ii) nicht sicherheitsbezogen sind, zu nutzen (dies gilt auch für jegliche Updates solcher Software oder Inhalte).

Bitte wenden Sie sich direkt an F-Secure, wenn Sie an weiteren, nicht in diesen Bestimmungen genannten Rechten interessiert sind.

TITEL

Titel, Eigentumsrechte und gewerbliche Eigentumsrechte an der Software verbleiben bei F-Secure und/oder seinen Lizenzgebern. Die Software ist durch nationale und internationale Urheberrechte sowie durch andere Verträge zum Schutz geistigen Eigentums geschützt.

OPEN SOURCE-LIZENZEN

Sie erkennen an, dass bestimmte Komponenten der Software durch sog. "Open Source"-Softwarelizenzen (OSS-Lizenzen) abgedeckt sind; d. h. alle Softwarelizenzen, die als Open Source-Lizenzen von der Open Source-Initiative anerkannt wurden bzw. alle im wesentlichen ähnlichen Lizenzen, darin eingeschlossen ohne Einschränkung jede Lizenz, die es als Bedingung für die Verbreitung der Software unter dieser Lizenz erforderlich macht, dass der Händler es ermöglicht, dass die Software im Source Code-Format ("Open Source-Komponenten") erhältlich ist. Für Open Source-Komponenten gelten folgende Bestimmungen: i) im ausdrücklich in den OSS-Lizenzen bestimmten Umfang haben die Bestimmungen der jeweiligen OSS-Lizenzen (insbesondere Geltungsumfang der Lizenz und Haftungsausschluss) für die entsprechende(n) Open Source-Komponente(n) Vorrang über die vorliegenden Bestimmungen; ii) Beschränkungen der vorliegenden Bestimmungen, die in den anwendbaren OSS-Lizenzbestimmungen ausgeschlossen werden, gelten nicht für die jeweiligen Open Source-Komponenten. Solche OSS-Lizenzen für die Open Source-Komponenten befinden sich in den Installationsanweisungen der Software oder an einem anderen in der Software angegebenen Ort, sofern die OSS-Lizenzbestimmungen dies erforderlich machen.

BESCHRÄNKTE GARANTIE UND HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Beschränkte Garantie auf Datenträger. F-Secure garantiert, dass die von F-Secure hergestellten physischen Datenträger, auf denen die Software gespeichert ist, unter normalen Nutzungsbedingungen für einen Zeitraum von 30 Tagen ab Lieferdatum frei von Material- und Herstellungsfehlern sind. F-Secure gewährt keine Garantie auf Datenträger, wenn die Software in einem Paket oder mit einem Drittanbietergerät geliefert wird. Stillschweigende Gewährleistungen auf Datenträger, darin eingeschlossen stillschweigende Gewährleistungen für Marktgängigkeit und Eignung für einen bestimmten Zweck, sind auf 30 Tage ab Lieferdatum beschränkt. F-Secure erstattet nach eigenem Ermessen den Datenträger oder den Kaufpreis für den Datenträger. F-Secure ist nicht verpflichtet den Datenträger zu ersetzen oder den Kaufpreis für Datenträger zu erstatten, die durch Unfall, Missbrauch oder fehlerhafte Anwendung beschädigt wurden.

Garantieausschluss für Software. DIE SOFTWARE WIRD "SO WIE SIE IST" OHNE GARANTIE ZUR VERFÜGUNG GESTELLT. F-SECURE, SEINE LIZENZGEBER UND HÄNDLER GARANTIEREN NICHT, DASS DIE SOFTWARE ODER DAZUGEHÖRIGE DOKUMENTATION KORREKT, AKKURAT, ZUVERLÄSSIG ODER IN ANDERER WEISE FEHLERFREI SIND. F-SECURE, SEINE LIZENZGEBER UND HÄNDLER LEHNEN AUSDRÜCKLICH ALLE STILLSCHWEIGENDEN GARANTIEN AB, DARIN EINGESCHLOSSEN, JEDOCH NICHT AUSSCHLIESSLICH, STILLSCHWEIGENDE GARANTIEN FÜR TITELRECHTE, VERFÜGBARKEIT, LEISTUNG, NICHT-VERSTOSS, MARKTGÄNGIGKEIT ODER EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK. DAS GESAMTE RISIKO BEZÜGLICH ERGEBNISSEN UND LEISTUNG DER SOFTWARE UND DAZUGEHÖRIGER DOKUMENTATION LIEGT BEI IHNEN.

Vollständige Garantievereinbarung. Die im obigen Absatz genannte beschränkte Garantie auf Speichermedien ist die einzige von F-Secure gegebene Garantie. Mündliche oder schriftliche Informationen oder Anweisungen, die von F-Secure, seinen Händlern, Vertriebsstellen, in seinem Auftrag handelnden Personen oder Angestellten gegeben werden, sind weder eine Garantie noch erweitern sie die oben genannte beschränkte Garantie; daher können Sie sich auf derartige Informationen oder Anweisungen nicht berufen. Einige Rechtsordnungen lassen keine Beschränkung oder einen Ausschluss ausdrücklicher oder stillschweigender Garantien zu. Daher trifft unter Umständen der oben genannte Ausschluss auf Sie nicht zu und Sie verfügen möglicherweise über andere Rechte, die von Rechtsordnung zu Rechtsordnung unterschiedlich sind.

HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG

Haftungsbeschränkung für bestimmte Schadenskategorien. F-SECURE, SEINE ANGESTELLTEN, LIZENZGEBER, VERTRIEBSSTELLEN UND ZULIEFERER HAFTEN IHNEN GEGENÜBER UNTER KEINEN GESETZLICHEN UMSTÄNDEN, DARIN EINGESCHLOSSEN, JEDOCH NICHT AUSSCHLIESSLICH, UNERLAUBTE HANDLUNGEN ODER VERTRÄGE, FÜR SPEZIELLE, FOLGE-, ZUFÄLLIGE ODER MITTELBARE SCHÄDEN, DARIN EINGESCHLOSSEN, JEDOCH NICHT AUSSCHLIESSLICH, EINNAHME- ODER GEWINNVERLUSTE, VERLUST ODER BESCHÄDIGUNG VON DATEN, DATEI-, GERÄTE- ODER ANWENDUNGSFEHLER ODER NICHTFUNKTIONIEREN ODER ANDERER GESCHÄFTLICHER ODER WIRTSCHAFTLICHER VERLUST, DER SICH AUS DER NUTZUNG ODER DER UNMÖGLICHKEIT DER NUTZUNG DER SOFTWARE ODER DAZUGEHÖRIGER DOKUMENTATION ERGIBT, AUCH WENN F-SECURE VON DER MÖGLICHKEIT SOLCHER SCHÄDEN IN KENNTNIS GESETZT WURDE.

Beschränkung der Gesamthaftungssumme DIE MAXIMALE GESAMTHAFTUNGSSUMME, MIT DER F-SECURE, SEINE LIZENZGEBER UND VERTRIEBSSTELLEN FÜR TATSÄCHLICHE SCHÄDEN AUS IRGENDEINEM GRUND IHNEN GEGENÜBER HAFTEN, ÜBERSTEIGT IN KEINEM FALL DEN VON IHNEN GEZAHLTEN BETRAG FÜR DIE SOFTWARE. ENTSTEHEN SCHÄDEN AUFGRUND VON SOFTWAREFEHLERN, DIE ZU VERLUST, KORRUPTION, UNBEFUGTEM ZUGRIFF ODER LÄNGERFRISTIG AUSBLEIBENDER BEREITSTELLUNG VON INHALTEN FÜHREN, IST DIE HAFTUNG AUSDRÜCKLICH AUF DEN VON IHNEN ENTRICHTETEN PREIS FÜR DIE SOFTWARELIZENZ FÜR DIE 6 MONATE, DIE DIESEM SOFTWAREFEHLER VORAUSGEHEN, BESCHRÄNKT.

Unveräußerliche Konsumentenrechte und von den Bestimmungen betroffene Personen. Einige Gerichtsbarkeiten lassen die Beschränkung oder den Ausschluss von Haftungen für beiläufig entstandene Schäden oder Folgeschäden nicht zu; daher trifft unter Umständen die oben genannte Einschränkung nicht oder nur teilweise auf Sie zu. Die vorliegenden Bestimmungen dürfen die gesetzlichen Rechte der als Kunde handelnden Partei nicht beeinträchtigen. F-Secure handelt ebenfalls im Namen seiner Angestellten, Vertriebsstellen, Lizenzgeber, Händler und Tochtergesellschaften für Ablehnung, Ausschluss und/oder Einschränkung von Verpflichtungen, Garantien und Haftung gemäß den vorliegenden Bestimmungen.

Haftungsbeschränkung nach deutschem und österreichischem Recht. Für den Lizenzerwerb durch Kunden mit Wohnsitz in Deutschland oder Österreich gelten anstelle der Abschnitte 1 und 2 oben folgende Haftungsbeschränkungen: Bei Schadenersatzforderungen, Entschädigungsansprüchen und anderen Haftungsansprüchen, egal ob sie sich aus dem Vertrag, aufgrund unerlaubter Handlung, aus gesetzlicher Verpflichtung oder anderweitig gemäß des vorliegenden Lizenzvertrages ergeben, gilt Folgendes: F-Secure, seine Lizenzgeber, Händler und Zulieferer haften ohne Einschränkung für i) absichtlich verursachte Schäden oder Schäden, die aufgrund grober Fahrlässigkeit entstehen, ii) bei sich aus dem deutschen/österreichischen Produkthaftungsgesetz ergebenden Ansprüchen und iii) im Falle einer Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. Im Falle einfacher Fahrlässigkeit gilt Folgendes: F-Secure, seine Lizenzgeber, Händler oder Zulieferer haften nur insofern, als sie eine wesentliche Vertragspflicht verletzt haben (Kardinalpflicht). Diese Haftung ist auf vertragstypische und vorhersehbare Schäden im Falle von materiellen Schäden oder Geldentschädigung beschränkt.

INHALTE

Die nachstehenden Sonderbedingungen gelten zusätzlich zu den anderen Vertragsbedingungen für Software mit Funktionen zur Synchronisierung und Sicherung von Inhalten.

Zweck. Die Inhaltsverwaltungssoftware steht Ihnen zum Sichern, Übertragen, Anzeigen, Bearbeiten, Anpassen, Kopieren, Synchronisieren und Freigeben (zusammenfassend "Verwalten") von Inhalten zur Verfügung, (i) die sich auf Ihrem Gerät und auf bestimmten externen Services befinden, (ii) für die Sie über Vervielfältigungs- und/der Mitteilungsrechte verfügen und (iii) die nach geltendem Recht nicht illegal sind. Die Software ist keine Archivierungssoftware.

Nutzungsbeschränkung. Die Software ist zur Verwaltung einzelner Dateien bestimmter, weitverbreiteter Desktop-Anwendungen bestimmt, beispielsweise Text-, Foto- und Videodateien. Die Software kann ebenfalls zum Verwalten von Dateien/Daten in Services von Drittanbietern verwendet werden. Allerdings werden solche Dateien nicht gesichert. Die Verwaltungsfunktionen der Software variieren gegebenenfalls je nach Gerät. Die Software dient nicht der Verwaltung von (i) Inhalten, die aus Services von Unternehmensnetzwerken stammen oder über diese verfügbar gemacht werden, (ii) Programmen, (iii) Betriebssystemen oder (iv) herkömmlicherweise auf Servern verwendeten Datenformaten wie zum Beispiel Datenbanken. Die Nutzung der Software zur Sicherung von Inhalten, die nicht größtenteils auf Ihrem Gerät und/oder interner Computerhardware gespeichert sind, sondern beispielsweise auf externen Speichergeräten oder internen und/oder externen Netzwerken, ist untersagt. Je nach mit der Software verbundenen technischen Einschränkungen werden Vorgänge automatisch während eines bestimmten Zeitraums ausgeführt. Daher wird keine Gewährleistung für Zeiträume übernommen, in denen Sicherungsvorgänge gegebenenfalls abgeschlossen werden.

Datentransferkosten. Sie erkennen an, dass die Nutzung der Software mit zusätzlichen Datentransferkosten verbunden sein kann. Diese Zusatzkosten sind von der Art des Geräts/der Verbindung/des Anbieternetzwerks abhängig und Sie (nicht F-Secure) tragen diese Kosten.

Gelöschte Inhalte. Mit der Software gespeicherte Inhalte werden gegebenenfalls aufgrund von Softwareeinstellungen, Änderungen an den zur Verfügung gestellten Kontingenten oder durch Ihre Befehle gelöscht. F-Secure ist nicht verpflichtet, Ihre Inhalte nach Kündigung oder Ablauf des Linzenzvertrags zu speichern. F-Secure kann diese Inhalte/Daten jedoch gemäß der eigenen Datenschutzrichtlinie für einen beschränkten Zeitraum speichern oder nach eigenem Ermessen eine Nachfrist gewähren.

Zulässige Inhalte. Sie unterlassen insbesondere das Verwalten i) illegaler oder rechtsverletzender Inhalte, ii) rechtswidriger, anstößiger, beleidigender, obszöner, pornografischer, diffamierender oder in anderer Weise unangebrachter Inhalte oder Materialien und iii) von Inhalten, die gegen die zulässigen Inhaltsrichtlinien des Anbieters verstoßen, über den Sie die Software erworben haben. Sie stimmen der Einhaltung der anwendbaren Urheberrechte zu und versichern, über die erforderlichen Rechte und Genehmigungen zu verfügen, wenn Sie Inhalte an Dritte weitergeben. IN DIESEM ZUSAMMENHANG MACHEN WIR DARAUF AUFMERKSAM, DASS JEDE VERVIELFÄLTIGUNG, WEITERGABE EINER ARBEIT UND/ODER ÜBERTRAGUNG VON AUSFÜHRUNGEN DURCH RUNDFUNK ODER FERNSEHEN, AUDIO- ODER VIDEOAUFNAHME OHNE GENEHMIGUNG EINE STRAFTAT ODER DIE VERLETZUNG DES URHEBERRECHTS DARSTELLT. Sie allein haften für die über die Software verwalteten Inhalte und allgemeiner für Ihre Nutzung der Software. Wir setzen Sie davon in Kenntnis, dass F Secure und seine Händler mit den entsprechenden Behörden bezüglich rechtswidrigen oder gegen Urheberrecht verstoßenden Inhalts, der von Ihnen weitergegeben oder übermittelt wird, zusammenarbeiten und berechtigt sind, Ihre Nutzung der Software zu derartigen Zwecken zu beenden oder zu verhindern und derartige, auf den Servern von F Secure gespeicherten Inhalt zu entfernen oder darauf zuzugreifen.

Schadloshaltung. Sie halten F-Secure, seine Lizenzgeber, Händler und Zulieferer (im Folgenden zusammenfassend die "Entschädigungsberechtigten" genannt) schadlos und bewahren diese vor (i) allen Kosten, Gebühren, Schäden, Haftungsansprüchen und/oder Verfahren gegen die Entschädigungsberechtigten, darin eingeschlossen ohne Einschränkung Rechtsanwaltskosten und Beratungshonorare, die sich aus rechtswidrigem Verhalten und/oder der Verletzung der Rechte Dritter ergeben, und/oder (ii) Schäden, die Sie aufgrund Ihrer Nutzung der Software verursachen.

Sicherheit und Zugriff auf Inhalte. Sie wurden darüber in Kenntnis gesetzt, dass F-Secure bemüht ist, den Zugriff auf und Transfer von Inhalten gegen Eingriffe durch Dritte zu schützen, F-Secure jedoch keine Garantie gegen derartige Eingriffe durch rechtswidriges Abfangen von Datentransfers, Sicherheitslücken, falsche oder unvollständige Umsetzung von Sicherheitsmaßnahmen auf Nutzergeräten oder Browsern bieten kann. Sie haften für die Verwaltung Ihrer Inhalte einschließlich der Zugangserlaubnis für die Inhalte. Wenn Sie Inhalte mit anderen teilen, kann jeder Empfänger des entsprechenden Links auf die von Ihnen geteilten Dateien zugreifen. F-Secure oder seine Händler haften nicht für unbefugten Zugang durch Dritte zu dem von Ihnen durch Nutzung der Software weitergegebenem oder gespeichertem Inhalt.

DATENSCHUTZ

Personenbezogene Daten. F-Secure muss gegebenenfalls personenbezogene Daten zu Ihrer Verwendung der Software und anderer verbundener Services erfassen und verarbeiten, um Ihnen Softwareservices zur Verfügung zu stellen und Kundenbetreuung zu bieten. Solche personenbezogenen Daten sind im Allgemeinen i) von Ihnen an uns übermittelte Daten (z. B. Kontakt-/Registrierungsinformationen, im Rahmen der Problemlösung mitgeteilte Informationen) und/oder ii) automatisch von der Software erfasste oder durch die Nutzung bestimmter Funktionen übermittelte Daten (z. B. Informationen zu Lizenz/Gerät/Software, Telefonnummer, Informationen zu Benutzerkontoaktivitäten, geografischer Standort Ihres Geräts).

Ihre Inhalte. Die obigen Bestimmungen gelten auch für Inhalte, die Sie über die Software verwalten oder sichern. F-Secure beschränkt die Einsicht in Ihre Inhalte und behandelt diese als privat, sofern F-Secure nicht einen gesetzlich zulässigen Grund hat, auf diese Inhalte zuzugreifen.

Technische und datenschutzrelevante Daten. Die Software muss Daten zu Softwareanwendungen, Internet, Ihrem Gerät, Ihren Inhalten und deren Nutzung erfassen, um die Bereitstellung der Softwaredienstleistungen an Sie zu ermöglichen und diese auszubauen. Solche Daten werden gewöhnlich in Form von Objektsicherheitsdaten, Analysedaten, Statistiken, Metadaten zu Dateien, Standortdaten und anderen ähnlichen Daten erfasst. Sie werden zusammengeführt und nach Möglichkeit anonymisiert.

Analysedaten. Leistungs-, Umgebungs- und Nutzungsdaten sowie Ihr Feedback zur Software werden gegebenenfalls über die Software erfasst, damit F-Secure die Software und verbundene Services warten, ausbauen und verbessern kann. Sie werden zusammengeführt und nach Möglichkeit anonymisiert.

Transfer. F-Secure ist befugt, die oben genannten Daten gegenüber seinen Tochtergesellschaften, Unterauftragnehmern und Partnern offenzulegen oder sie an diese weiterzugeben. Diese Parteien können sich innerhalb oder außerhalb des europäischen Wirtschaftsraums befinden. Jeder Datentransfer erfolgt in gesicherter Form. F-Secure kann Daten bearbeiten und offenlegen, wenn dies zur Verfolgung legitimer Interessen im Rahmen des anwendbaren Rechts erforderlich ist.

Weitere Informationen. Die gesammelten Daten sind von der jeweiligen Software abhängig. Ausführlichere Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten sowie Kontaktinformationen finden Sie in den entsprechenden Datenschutzrichtlinien von F-Secure. Die Datenschutzrichtlinien von F-Secure finden Sie entweder über die Benutzeroberfläche des Produkts oder im Bereich "Datenschutz" der F-Secure Website.

IHRE GENEHMIGUNGEN GEGENÜBER F-SECURE

Zum ordnungsgemäßen Betrieb der Software beauftragen Sie F-Secure, die folgenden Maßnahmen zu ergreifen, sofern dies zur Erbringung der die Software betreffenden Dienstleistungen erforderlich ist.

Sicherheitsmaßnahmen. Sie genehmigen F-Secure, verdächtige Dateien mit ausführbarem Code in Ihrem Namen von Ihrem Gerät oder Ihren mit der Software verknüpften Drittpartei-Service-Konten auf Backend-Systeme von F-Secure zu kopieren, damit F-Secure diese Dateien besser auf böswillige Aktivitäten untersuchen kann.

Übermitteln Ihrer Dateien. Wenn Sie Inhalte im Rahmen der Softwarenutzung sichern, übertragen, kopieren, duplizieren, anpassen, ändern, verwenden, synchronisieren oder veröffentlichen, erkennen Sie an, dass F-Secure (und/oder gegebenenfalls Vertriebspartner von F-Secure) diese Maßnahmen möglicherweise auch zur Sicherstellung der Funktionstüchtigkeit der Software in Ihrem Namen ergreifen muss. Sie berechtigen F-Secure (und/oder gegebenenfalls Vertriebspartner von F-Secure) dazu, die Inhalte so zu verarbeiten, dass wir Ihnen den entsprechenden Service zur Verwaltung der Inhalte bieten können. Sie behalten die Kontrolle über Ihre Inhalte.

ALLGEMEINES

Eignung. Die Software unterliegt bestimmten funktionalen Beschränkungen, die F-Secure (oder der F-Secure-Händler, von dem Sie die Lizenz erworben haben) von Zeit zu Zeit bekannt gibt. Hiermit bestätigen Sie, vor der Registrierung der Software überprüft zu haben, dass sie sich für Ihre Anforderungen eignet.

Änderungen. F-Secure verbessert seine Dienstleistungen kontinuierlich. F-Secure behält sich das Recht vor, Funktionen oder Funktionalität der Software zu ändern, um Ihnen bessere Produkte oder Services zu bieten, die Software an Änderungen auf dem Markt oder Regulierungen anzupassen, spätere technische Einschränkungen zu berücksichtigen oder aus anderen fundierten Gründen. Daher ist F-Secure gezwungen, die Software gelegentlich zu aktualisieren und zu verändern, einschließlich durch das Hinzufügen neuer oder das Entfernen bestehender Funktionen. Für optimale Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit wird empfohlen, die aktuellste Version der Software zu nutzen. F-Secure behält sich das Recht vor, die Wartung und Unterstützung für bestimmte Versionen oder bestimmte Betriebssysteme der Software gemäß den internen Produktlebenszyklus-Regelungen einzustellen. Da die meiste Software von F-Secure auf häufige Updates angewiesen ist, kann es vorkommen, dass Software unter diesen Umständen möglicherweise nicht mehr funktionsfähig ist. Von der Nutzung von Software mit eingestellter Wartung wird abgeraten und eine solche Nutzung erfolgt eigenverantwortlich. Weitere Informationen zu den Produktlebenszyklus-Regelungen finden Sie auf der F-Secure-Website. Da die Software wahrscheinlich weiterentwickelt und während Ihres Abonnementzeitraums geändert wird, ist F-Secure möglicherweise gezwungen, die vorliegenden Bestimmungen zu Updates anzupassen. Die überarbeiteten Bestimmungen gelten automatisch für die entsprechenden Versionen der mit den überarbeiteten Bestimmungen herausgegebenen Software. Wird ein Teil der vorliegenden Bestimmungen für ungültig und nicht einklagbar befunden, beeinträchtigt dies nicht die Gültigkeit der restlichen Bestimmungen. Diese bleiben gültig und einklagbar.

Zusätzliche Bestimmungen. Die Software enthält gegebenenfalls Web-Programme oder -Portale ("Websites"). Die Nutzung solcher Websites unterliegt zusätzlichen Bestimmungen. Sie erklären sich einverstanden, auf diesen Websites etwaige zusätzliche Nutzungsbestimmungen nachzulesen und die Websites nur gemäß diesen Bestimmungen zu nutzen. Diese Websites können auch von F-Secure-Händlern oder anderen Dritten betrieben werden. F-Secure ist für Websites Dritter in keiner Weise haftbar.

Verfügbarkeit. Sie werden darüber informiert und akzeptieren hiermit, dass die Software insgesamt oder teilweise vorübergehend aufgrund von Reparaturen, Upgrades, Wartung oder aus Gründen, auf die F-Secure keinen Einfluss hat (höhere Gewalt), nicht verfügbar/funktionsbereit ist. F-Secure, seine Lizenzgeber oder Händler können nicht für Folgen aus derartigen Ausfällen haftbar gemacht werden und stellen die Verfügbarkeit/den Betrieb der Software, abhängig von den jeweiligen technischen Einschränkungen, so schnell wie möglich wieder her.

Vertragsbeendigung. Unbeschadet aller Rechte bei Vertragsbeendigung oder -ablauf, die auf diese Bedingungen oder anderen vertraglichen oder rechtlichen Bestimmungen beruhen, erlöschen bei Verstoß gegen die vorliegenden Bestimmungen oder die Nutzung der Softwarefunktionen zu anderen als den in der offiziellen Dokumentation bestimmten Zwecken durch Sie Ihre Rechte unverzüglich ohne Mitteilung. Stellt F-Secure fest, dass Sie die Software i) unter Verstoß gegen diese Bedingungen, ii) entgegen anderer Bedingungen, iii)entgegen deren Zwecke, iv) eindeutig exzessiv oder v) in einer Weise nutzen, die dessen Nutzung durch Dritte gefährdet (z. B. durch alleinige Beanspruchung der Zugangsbandbreite), behält sich F-Secure das Recht vor, (i) Ihre Lizenz nicht zu verlängern, (ii) die Nutzung der Software und/oder von Teilen der Software für Sie einzuschränken (z. B. den verfügbaren Speicherplatz zu verringern) und/oder (iii) den Lizenzvertrag zu kündigen. Erlischt die Vereinbarung zwischen F-Secure und dem Händler, der Ihnen die Software zur Verfügung stellt, haben F-Secure oder seine Händler die Möglichkeit, Sie über die vorzeitige Kündigung des Lizenzvertrags zu informieren. Sie haben als Folge einer solchen Beendigung keinen Anspruch auf Rückerstattung, Schadensersatz oder sonstige Entschädigungen von F-Secure. Die Bestimmungen bezüglich der Nutzungsbeschränkungen bleiben nach Beendigung des Vertragsverhältnisses bestehen.

Exportbeschränkungen. Sie erkennen an und erklären sich damit einverstanden, dass die Software möglicherweise aufgrund nationaler Gesetze und Verordnungen Beschränkungen und Kontrollen unterliegt, darin eingeschlossen, jedoch nicht ausschließlich, Ausfuhrbestimmungen der Europäischen Union oder das US-amerikanische Exportkontrollgesetz (Export Administration Act) (zusammenfassend als "Ausfuhrbestimmungen" bezeichnet). Sie erklären und bestätigen, dass weder die Software selbst, noch ein unmittelbar mit ihr verbundenes Produkt derzeit oder in Zukunft direkt oder indirekt in ein Land verkauft, geliefert, übermittelt oder wiederausgeführt wird, für das ein solcher Export nach den Ausfuhrbestimmungen und den darunter geltenden Vorschriften untersagt ist. Des Weiteren erklären und bestätigen Sie, dass besagte Software und Produkte nicht für einen gemäß den Ausfuhrbestimmungen und Vorschriften untersagten Zweck verwendet werden. Mit der Nutzung der Software erkennen Sie die oben genannten Bedingungen an, stimmen ihnen zu und erklären und versichern die Einhaltung der Ausfuhrbestimmungen bei Ausfuhr, Wiederausfuhr oder Einfuhr der Software oder ihr zugrunde liegender Informationstechnologien. Darüber hinaus erklären und versichern Sie, nicht Staatsbürger eines mit einem US-amerikanischen Embargo belegten Landes oder eines auf der Liste vom US-Außenhandel ausgeschlossener Länder (Table of Denial Orders) zu sein sowie nicht in der Liste ausdrücklich genannter Staatsbürger des US-Finanzministeriums (list of Specially Designated Nationals) geführt zu werden.

Lizenzrechte der US-amerikanischen Regierung. Wird diese Lizenz für die oder im Namen der Vereinigten Staaten von Amerika, ihrer Behörden oder Einrichtungen ("US-Regierung") erworben, erkennen Sie an, dass es sich bei der Software und der Dokumentation um "gewerbliche Computersoftware" bzw. "gewerbliche Computersoftware-Dokumentation" handelt, wenn es um den Erwerb durch Zivilbehörden (48 C.F.R. 2.101) im Sinne der "Federal Acquisition Regulations" (Bundesbeschaffungsverordnung, FARs) geht oder um den Erwerb durch Abteilungen des Verteidigungsministeriums (48 C.F.R. 252.227-7014(a)(1) und (5)) im Sinne des "Department of Defense Federal Acquisition Regulation Supplement" (Anhang des Verteidigungsministeriums zur Bundeschaffungsverordnung DFARS). In Übereinstimmung mit 48 C.F.R. 12.212 FARs und 48 C.F.R. 227.7202 DFARS sowie anderen anwendbaren Regulierungen unterliegt jede Nutzung, Änderung, Vervielfältigung, Veröffentlichung, Vorführung, Ausstellung, Offenlegung oder Verbreitung der Software und Dokumentation durch oder für die US-Regierung nur den vorliegenden Bestimmungen und ist untersagt, sofern nicht ausdrücklich durch die vorliegenden Bestimmungen erlaubt.

Anwendungen mit hohem Risiko. Die Software verfügt, sofern nicht ausdrücklich in der Produktdokumentation beschrieben, über keine Fehlertoleranz und ist nicht für die Nutzung oder den Wiederverkauf als Kontrollausrüstung in gefährlichen Umgebungen, wie dem Betrieb in kerntechnischen Anlagen, im Luftfahrtbereich oder bei Kommunikationssystemen, bei der Flugverkehrskontrolle, Lebensrettungs- oder Waffensystemen, bei denen der Ausfall der Software zu Tod, Personenschäden oder schweren physikalischen oder Umweltschäden führen kann ("Anwendungen mit hohem Risiko"), konzipiert, hergestellt oder vorgesehen. F-Secure und seine Händler übernehmen keine ausdrückliche oder stillschweigende Garantie bezüglich der Eignung der Software für Anwendungen mit hohem Risiko.

Anwendbares Recht. Sofern nachfolgend nicht anders geregelt, unterliegen die vorliegenden Bestimmungen finnischem Recht ohne Kollision mit Gesetzen, Regeln und Grundsätzen und unbeachtet des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenverkauf. Die finnischen Gerichte verfügen über die ausschließliche Gerichtsbarkeit und sind der ausschließliche Gerichtsstand zum Beilegen von Streitigkeiten, die aus den vorliegenden Bestimmungen entstehen. Im Falle des Lizenzerwerbs innerhalb der Vereinigten Staaten oder durch einen in den Vereinigten Staaten ansässigen oder gemäß den Gesetzen der Vereinigten Staaten agierenden Lizenznehmer gilt für die vorliegenden Bestimmungen das Recht des Staates Kalifornien unbeachtet Kollisionen mit Gesetzen, Regeln und Grundsätzen und unbeachtet des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenverkauf. In diesen Fällen verfügen die Bundesgerichte und einzelstaatlichen Gerichte über die ausschließliche Gerichtsbarkeit und sind der ausschließliche Gerichtsstand zum Beilegen von Streitigkeiten, die aus den vorliegenden Bestimmungen entstehen. Im Falle von Lizenzen, die von außerhalb Finnlands oder der Vereinigten Staaten ansässigen Verbrauchern erworben wurden, unterliegen die vorliegenden Bestimmungen dem zwingenden Recht der jeweiligen Länder. In den Fällen, in denen F-Secure entscheidet, seine Rechte gemäß den vorliegenden Bestimmungen nicht einzuklagen, ist dies nicht als Verzicht durch F-Secure anzusehen, in Zukunft dieselben Rechte einzuklagen.

Wenn Sie Fragen zu den vorliegenden Bestimmungen haben oder aus einem anderen Grund mit F-Secure Kontakt aufnehmen möchten, schreiben Sie bitte an: F-Secure Corporation, PL24, FI-00181 Helsinki, Finnland, E-Mail: helsinki@f-secure.com oder telefonisch: +358 9 2520 0700.